Falsche Motive für die Haltung von Papageien?

Gibt es ein falsches Motiv für die Papageienhaltung?

Ja, wenn dieses Motiv zu falschen Vorstellungen und Erwartungen führt, die ein Papagei nicht erfüllen kann. Immerhin handelt es sich bei den meisten Papageienarten um Wildtiere.
Polemisch formuliert: Jemand will aus Prestigegründen einen großen Ara halten – „das macht was her“. Wenn nach entsprechender Information die Konsequenz ist, das er zwei statt nur einen Vogel hält, eine große Zimmervoliere mit sechs Metern Länge, zwei Meter breite und drei Meter Höhe bauen lässt und die Vögel möglichst artgerecht hält, dann ist das dahinter stehende Motiv kaum zu verurteilen.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.